Sommer-Science-Fiction-Festival: 50-jähriges Jubiläum des BlobFest ein absolutes Muss

Das Blob-FilmplakatDas Filmplakat für The Blob, das 1958 herauskam

Wenn Sie in der Nähe von Phoenixville, PA sind. Am 11. und 13. Juli können Sie einen der großen amerikanischen Science-Fiction-Thriller 'The Blob' feiern.

Das neunte jährliche BlobFest findet am 11., 12. und 13. Juli statt.



'The Blob' wird 50 Jahre alt.



Das 9. jährliche BlobFest des Colonial Theatre wird als 'kitschiges, familienfreundliches Ereignis' beschrieben, bei dem der berühmte Film gefeiert wird, der in und um Phoenixville, PA, gedreht wurde.

Zunächst wird am Freitagabend, dem 11. Juli, im Theater eine kostenlose Party veranstaltet.



Die Organisatoren geben bekannt, dass die Türen um 19 Uhr geöffnet werden. Für diesen unterhaltsamen Abend mit einem Tin Foil Hat-Wettbewerb (SP4, vielleicht können Sie einen Beitrag nominieren?), Scream Contest, Musik von The Neanderthals, 'The Band That Time Forgot' und den Shorty Awards, mit denen die Gewinner des zweiten jährlichen Amateurs ausgezeichnet werden Kurzfilmwettbewerb.

Der Abend endet mit einem Knall, als der Publikumsliebling des Festivals nachgestellt wird. Die Szene 'Running Out of the Theatre' aus dem Film um 21 Uhr.

Das BlobFest wird am Samstag, den 12. Juli, um 12.00 Uhr fortgesetzt, wenn der Gewinner des Scream Contest am Freitagabend die Feuerlöscherparade mit einem blutigen Schrei startet.



Die StreetFair legt dann mit einem Kostümwettbewerb um Geldpreise (12:15 Uhr) sowie Live-Musik von The Neanderthals, einer Oldtimerausstellung und Lebensmittel- und Warenhändlern, den vollen Gang ein.

Mehrere Vorstellungen von 'The Blob' sowie zwei weitere Horrorklassiker finden am Samstag im Colonial statt. 'The Blob' wird um 14 Uhr gezeigt, gefolgt von 'The Creature from the Black Lagoon' (in 3D) um 15:30 Uhr.

Special Guest Ricou Browning, der die Kreatur in den Unterwassersegmenten spielte, wird den Film vorstellen. Der Blob wird um 17:30 Uhr erneut angezeigt.

Kommentarfeld SVG-Symbole Verwendet für die Symbole 'Gefällt mir', 'Teilen', 'Kommentieren' und 'Reaktion'

Neben Browning haben die Organisatoren am Freitag und Samstag besondere Gäste beim BlobFest angekündigt, darunter der 'echte' Blob und sein Hausmeister Wes Shank (nur Samstag), Vlad und Creighton von Ghoul a-Go-Go, einer in New York ansässigen Kindershow und Filmspezialeffekte sowie Maskenbildner und Schauspieler Tom Savini, der vor allem für seine Arbeit an den Living Dead-Filmen unter der Regie von George Romero bekannt ist.

Dieses sehr cool klingende Ereignis wird um 13 Uhr fortgesetzt. Am Samstag findet im Theater eine spezielle Blob-Retrospektive zum 50-jährigen Jubiläum statt. Es wird von 'Blob Scholar' Dave Lentz geleitet.

Der Eintrittspreis für die Filme ist günstig: StreetFair ist kostenlos, aber für den Zugang zu den Displays, Veranstaltungen, Anbietern und besonderen Gästen auf drei Etagen des Colonial Theatre müssen Armbänder gekauft werden. Der Kauf eines Armbandes beinhaltet auch einen Sitzplatz für die Doppelfunktion am Nachmittag. Die Preise für Armbänder betragen 4 USD (Kinder bis 13 Jahre, Kolonialmitglieder), 6 USD (Senioren, Studenten mit Ausweis) und 7 USD (Erwachsene).

Die Türen öffnen um 20 Uhr. für die Saturday Late Show, die um 20:30 Uhr beginnt. Vorführung einer Ghoul A-Go-Go-Episode, gefolgt von 'The Blob' um 21 Uhr. und dann 'The Tingler' mit Vincent Price um 22:30 Uhr.

Tickets für das Doppelfeature kosten 4 US-Dollar (Kinder unter 13 Jahren, Kolonialmitglieder) und 6 US-Dollar
(Senioren, Studenten mit Ausweis), $ 7 (Erwachsene).

Das BlobFest ’08 endet am Sonntag, dem 13. Juli, mit einem besonderen Gruß an Steve McQueen im Colonial und der Gelegenheit für Fans, das ehemalige Filmstudio zu erkunden, das sich weniger als 11 km vom Colonial Theatre entfernt befindet und das The Blob produzierte.

Eine Vorführung des Dokumentarfilms 'An American Rebel: Steve McQueen' aus dem Jahr 2007 findet am Sonntag, den 13. Juli um 14 Uhr statt. Der Regisseur des Films, Richard Martin, der ein Mitschauspieler und Freund von McQueen war, wird nach der Vorführung für Fragen zur Verfügung stehen. Die Ticketpreise betragen 4 USD (Mitglieder und Kinder bis 13 Jahre) / 6 USD (Senioren) / 7 USD (Erwachsene).

Eine Vorstellung von 'The Blob' nach dem Dokumentarfilm ist im Ticketpreis enthalten. Das historische Yellow Springs, in dem Valley Forge Films / Good News Productions beheimatet war, ist von 11 bis 14 Uhr für kostenlose Führungen geöffnet. am Sonntag. Eine Fahrkarte mit dieser Website sowie bemerkenswerte Blob-Filmstandorte wie das Büro von Doc Hallen, das Diner und Jerry's Market können von der Website des Colonial heruntergeladen werden.